SCHRÖPFEN

Schröpfen

Was ist die Schröpfen Massage

Das Schröpfen hat seinen Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM und ist ein klassisches Ausleitungsverfahren um Blockaden aufzulösen und den Energiefluss des Körpers anzuregen. Die Schröpfgläser werden durch eine kurzfristige Erhitzung des Glasinnerin mit Feuer und dem so erzeugtem Vakum auf die Haut aufgesetzt. Der ausgelöste Unterdruck regt den Blutfluss und die Lymphflüssigkeit an, die Durchblutung der Haut und Muskelschichten wird gefördert. Hauptsächlich erfolgt das Schröpfen am Rücken, da hier die Reflexzonen liegen, die mit den einzelnen Organen im Körper in Verbindung stehen.

Diagnose/Hintergrund & Einsatz

Die Art der Schröpfbehandlung (blutig, trocken oder Massage) richtet sich nach der vorangegangenen Diagnosestellung.

Anwendungsgebiete

  • Asthma bronchiale
  • Bluthochdruck
  • Bronchitis
  • Muskelverspannungen
  • Neuralgien
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Wechseljahrsbeschwerden
1

Tobias Lüders

  • Traditionelle Chinesische Medizin
  • Akupunktur
  • Qigong-Tai Chi Chuan
  • Begleitende Krebstherapie

Qualitätszeichen unserer Produkte

 
Translate »