EIGENBLUT THERAPIE

Eigenblut therapie

Was ist Eigenblut therapie?

Unter dem Begriff Eigenbluttherapie oder Eigenblutbehandlung werden verschiedene Heilverfahren verstanden, bei denen zunächst eine bestimmte Menge Blut entnommen wird, um es anschließend wieder zuzuführen. Vor der Rückführung in den Körper kann auf verschiedene Weise aufbereitet werden.Die Eigenbluttherapie ist eine so genannte unspezifische Reiztherapie oder unspezifische Umstimmungstherapie. Sie zählt zu den klassischen naturheilkundlichen oder alternativmedizinischen Verfahren. Das körpereigene Blut wird dabei als Fremdkörperreiz angewendet, um die Immunabwehr zu steigern und die Funktionen des Organismus wieder in gesunde Bahnen zu lenken.

Indikatoren

  •  Akute und chronische Infektionen
  • Degenerative Prozesse (z.B. rheumatische Erkrankungen)
  • Blutbildungsstörungen
  • Immunstimulation und Rekonvaleszenz
  • Allergien
  • Hauterkrankungen
  • Durchblutungsstörungen

Tobias Lüders

  • NLP-Master (DVNLP)
  • Mesotherapie
  • Faltenunterspritzung
  • Masterclass Injektionstechniken

Qualitätszeichen unserer Produkte

 
Translate »